Mein Unterrichtsrepertoire ist breit gefächert. Es reicht von Klassik (Telemann, Bach, Mozart, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy, Debussy ...) über moderne Musik (Joplin, Einaudi, Gerlach, Yuruma ...) bis zur Improvisation in Form von Liedbegleitung oder dem frei erdachten Spiel. Blattspiel sowie das gemeinsame Musizieren im Duett oder in Gruppen sind fester Bestandteil.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus meinem Unterrichts-Repertoire:

Blockflöte:

Philipp Tenta (*1956, Österreich)

"Wenn der Rebbe tanzt"

Scott Joplin (1867-1917, Amerika)

"6 Ragtimes"

Jean Baptiste Loeillet (1688-1720, Belgien/Frankreich)

"12 Recorder Sonatas" op.1

Georg Philipp Telemann (1681-1767, Deutschland)

"Sonaten für Altblockflöte" TWV 41



Blockflöten-Ensemble:

Sylvia Corinna Rosin (*1965, Deutschland)

"God rest you merry, gentlemen"

Scott Joplin (1867-1917, Amerika)

"Ragtimes" arr. Christa Sokoll

Antonio Vivaldi (1678-1741, Italien/Österreich)

"Die vier Jahreszeiten" arr. Albrecht Rosenstengel



Querflöte:

John Rutter (*1945, England)

"Suite Antique"

Gabriel Faure (1845-1924, Frankreich)

"Pavane" op. 50

Jean Baptiste Loeillet (1688-1720, Belgien/Frankreich)

"12 Recorder Sonatas" op.1

Georg Philipp Telemann (1681-1767, Deutschland)

"Sonate e-moll" aus Sechs Duette für 2 Flöten ohne Bass



Querflöten-Ensemble:

Alexander Hanselmann (*1956, Schweiz)

"Let's Swing"

Joachim Johow (*1952, Deutschland)

"Eight Rounds"

Ryohei Hirose (1930-2008, Japan)

"Songs of the Ocean"

Piet Groeneveld

"Highlights from Mary Poppins"

Joseph Bodin de Boismortier (1689-1755, Frankreich)

"Sonate en trio Nº 5"



Klavier:

Yiruma (*1978, Südkorea)


"River flows in you"
"Kiss the rain"

Yann Tiersen (*1970, Frankreich)


"Comptine d'un autre été: l'après-midi"
"La valse d'amélie"

Ludovico Einaudi (*1955, Italien)


"Passaggio"
"Una mattina"

Claude Debussy (1862-1918, Frankreich)


"Children's Corner - Petite Suite pour Piano seul"
"Deux Arabesques"

Cornelius Gurlitt (1820-1901, Deutschland)

"Nächtliche Reise" op. 82, Nr. 65

Robert Schumann (1810-1856, Deutschland)


"Arabeske C-Dur" op. 18
"Kinderszenen" op. 15
"Album für die Jugend" op. 68
Ludwig van Beethoven (1770-1827, Österreich)




"Für Elise" WoO 59
"Sonate c-moll - Pathétique" op. 13
"Sonate G-Dur" op. 14 Nr. 2
"Sonate cis-moll" op. 27, Nr. 2

Johann Sebastian Bach (1685-1750, Deutschland)


"Das Wohltemperierte Klavier" BWV 846-893
"Kleine Präludien und Fughetten


Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Unterricht